Dez
12
2008

Surftipp: Credit Card Reform

Die sehr laxe und verschwenderische Ausgabe von Kreditkarten, in Verbindung mit gleichzeitiger großzügiger Einräumung von Ratenrückzahlungen der Kreditkartenschulden seitens der Banken, treibt vor allem in den USA immer mehr Haushalte in den Ruin – dieses künstliche Anfeuern der Konsumnachfrage ist ja mit Schuld an der „Finanzkrise”. Doch nun regt sich vermehrt Widerstand gegen diese Praxis. Statt den Leuten also Kredite hinterherzuwerfen, so dass diese Geld verkonsumieren, das sie gar nicht haben, spricht sich die amerikanische Aktion Credit Card Reform für einen verantwortungsvolleren Umgang mit diesem Zahlungsmittel aus und will auch den Gesetzgeber dazu bewegen, dass Firmen wie Visa (Citibank) oder Mastercard strengere Auflagen befolgen müssen, um die gefährliche Verschuldungswelle zu stoppen.

Unter anderem soll die massive Werbung für Kreditkarten bei Schülern und Studenten aufhören und den Firmen soll untersagt werden, die Zinsraten während der Vertragslaufzeiten einfach so willkürlich hochsetzen zu können (Citibank macht das tatsächlich regelmäßig, auch hierzulande).

Zu der ganzen Problematik gibt es auch ein sehr amüsantes Musikvideo von den Austin Lounge Lizards, das zudem gut in die Vorweihnachtszeit passt:

Verwandte Beiträge:

Drucken Drucken

Keine Kommentare

Kommentare per RSS Feed verfolgen.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Konsumpf 2008 - Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes