Mai
15
2010

Life in Pixels

An eine Zeit, die man bestenfalls als Web 0.0 bezeichnen könnte, erinnert der wunderbare Kurzfilm „Pixels“ von Patrick Jean, der die Übernahme New Yorks durch bekannte 80er Jahre 8-Bit-Computerspiele „simuliert“. Grandios gemacht und unterhaltsam, und vielleicht auch auf eine hintersinnige Weise kritikphilosophisch. Oder auch nicht.

Verwandte Beiträge:

Drucken Drucken
Kommentare: -- | Humor,Internet,Medien | Schlagwörter: , , , |

Keine Kommentare

Kommentare per RSS Feed verfolgen.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Konsumpf 2008 - Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes