Okt
15
2009

Vermessung der Utopie

zelik-altvater-vermessung_utopieNa, das ist doch mal was – soeben ist das Buch „Vermessung der Utopie“ von Raul Zelik und Elmar Altvater erschienen, in dem es um Alternativen zum Kapitalismus heutiger Prägung geht:

Ob Klimawandel, industrielle Überkapazitäten, Arbeitslosigkeit oder Verteilung des Reichtums – der »freie Markt« scheint grundlegende soziale und wirtschaftliche Probleme nicht lösen zu können. Doch ist eine Gesellschaft jenseits des Kapitalismus überhaupt noch vorstellbar? Raul Zelik und Elmar Altvater liefern in ihrem Gespräch eine radikal-kritische Analyse der Gegenwart. Ihr gemeinsamer Versuch, ein utopisches Gesellschaftsmodell zu entwickeln, geht von einem Ökonomiebegriff aus, der das ökologische und soziale Gemeinwohl einbezieht und auf Vernunft gegründet ist.

Das allein ist schon spannend genug, aber gekrönt wird diese Neuveröffentlichung dadurch, dass die pdf-Form kostenlos zum Download erhältlich ist! Der Online-Versandhandel Tubuk, bekannt für sein exquisites Programm, bietet neben der gebundenen Papierausgabe auch die pdf-Ausgabe an – man muss sich lediglich registrieren und kann anschließend für 0,00 Euro das Digitalbuch auf seinen Rechner laden. Ein schöner Service! Wer lieber was zum Blättern in den Händen halten mag, kann sich das Werk dort natürlich auch für 14,90 Euro in analoger Buchform bestellen. Ausnahmsweise empfehle ich Euch also mal ein Buch, ohne es vorher selbst gelesen zu haben, aber eine Rezension meinerseits folgt dann sicherlich auch irgendwann.

>> Zur Buch-/Downloadseite (oben auf den „PDF“-Reiter klicken, um an den kostenlosen Download zu gelangen)

EDIT: Danke für den Hinweis – noch besser, nämlich ohne Registrierung, geht es auf der Homepage zum Buch http://www.vermessung-der-utopie.de

Verwandte Beiträge:

Drucken Drucken

6 Comments

  • m.ro

    Supervielen Dank, Peter! Da bin ich sehr gespannt drauf.

    Tubuk möchte für Downloads Kontodaten haben. Ich hab einfach Zufallszahlen angegeben, da das ganze sowieso 0EUR kostet.

    Comment | 15. Oktober 2009
  • Oh, an die Kontodaten hatte ich gar nicht gedacht – da ich bei Tubuk sowieso schon mal was bestellt hatte, waren die bei mir natürlich eh hinterlegt. Klappt das denn mit den Zufallszahlen?

    Comment | 15. Oktober 2009
  • Steffino

    Das Buch kann man auch ohne Registration auf http://www.vermessung-der-utopie.de herunterladen

    Comment | 18. Oktober 2009
  • […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Petra, CONTRACOMA erwähnt. CONTRACOMA sagte: Vermessung der Utopie: Na, das ist doch mal was – soeben ist das Buch „Vermessung der Utopie“ von Raul Zelik und.. http://bit.ly/EloQs […]

    Pingback | 19. Oktober 2009
  • Danke für den Hinweis auf das Buch. Ich hab es mir gestern in 6h fast zur Gänze „hineingezogen“. Mit etwas Vorwissen liest sich leicht! Die eindeutige Botschaft: Wir können so nicht weiter. Wir sind in einer ökologischen, ökonomischen und sozialen Sackgasse! Die Erkenntnisse sind teilweise erschütternd und frustrierend, ein angenehmer Ausweg scheint unmöglich. Gegen Ende des Buches wird ein möglicher Übergang in eine neue Gesellschaft skizziert. Klar ist, dass es kein fertiges Modell gibt. Es gibt kein Schwarz/Weiß kein Kapitalismus/Kommunismus-Spiel. Die Zukunft liegt in der Kooperation.

    Comment | 20. Oktober 2009
  • urb

    Hallo Peter M., auf der Hyperbaustelle gibt es ein Interview mit Raul Zelik zum Thema Utopie: http://www.hyperbaustelle.de. Gruß urb

    Comment | 24. November 2009

Kommentare per RSS Feed verfolgen.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Konsumpf 2008 - Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes