Nov
24
2011

Schattenbanken – Die dunkle Seite der Finanzwelt

Hin und wieder sickert sogar ins frühabendliche Fernsehprogramm mal etwas kritischer Realismus – so geschehen auch am Montag in der ZDF-Sendung WISO. Ihren Beitrag „Die dunkle Seite der Finanzwelt“, die sich mit den „Schattenbanken“ und den daraus ergebenden Gefahren beschäftigt, will ich Euch heute mit auf den Weg geben:

„Schattenbanken“ betreiben Finanzgeschäfte, sind aber keine Kreditinstitute und unterliegen damit auch nicht der Bankenregulierung. Sie übernehmen gegen Risikoaufschläge hochspekulative Geschäfte.

Verwandte Beiträge:

Drucken Drucken

3 Comments

  • Flo

    Aha, das war ja vor 5 Jahren noch Verschwörungstheorie…. Es war ja Bill Clinton der den Glass-Steagall Act 1999 bewusst aufgehoben, damit Schattenbanken überhaupt in der Form entstehen konnten. Die Krise ist sowas von geplant und vorprogrammiert!

    Comment | 25. November 2011
  • Ben

    Naja… Verschwörungstheorien wiederholen sich eben auch! 😉

    Comment | 25. November 2011
  • Zahlen Schattenbanken Steuern oder Abgaben ?

    Comment | 7. Dezember 2011

Kommentare per RSS Feed verfolgen.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Konsumpf 2008 - Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.
  • Alle Cookies ablehnen:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutz. Impressum

Back