Jun
29
2011

Ehemaliger Spiegel-Journalist über Objektivität und Meinungsfreiheit in den Medien

Mein heutiger kleiner Beitrag ist ein Interview, das InfoRadio rbb mit dem ehemaligen Spiegel.TV-Journalisten und jetzigem Mitarbeiter des Tagesspiegel Harald Schumann vor einigen Monaten anlässlich des Journalistenpreises „Langer Atem“ geführt hat. Schumann plaudert darin ein wenig aus dem Nähkästchen und fällt kein sonderlich positives Urteil über den Spiegel bzw. generell die Mainstreammedien…

Verwandte Beiträge:

Drucken Drucken

1 Kommentar

  • Genial, vielen Dank für das Video!

    Habe gestern auch die Sendung über BP angesehen(den ganzen Themenabend), am Dienstag Abend gibt es oft gute, kritische Berichte auf Arte.
    Wegen BP, ich fasse es immer noch nicht. Mir war klar, das es schlimm ist, aber SO schlimm?
    Große Konzerne kann man doch nur noch als hochgradig kriminell bezeichnen! Das trifft auch auf alle zu, nicht nur BP oder Shell, auch Nestlé oder Monsanto, das ist doch der Wahnsinn…
    Und dazu noch unsere „freie“ Presse, und eine Gesellschaft, die vollkommen ignorant ist(nachdenken, kritisch hinterfragen scheint ja für viele ein schmerzhafter Prozess zu sein).
    Na toll, das sind schöne Aussichten… Ich werde wieder depressiv…

    Kennst Du eigentlich die Rap News von Juice Media?
    http://thejuicemedia.com/ :-)

    Comment | 29. Juni 2011

Kommentare per RSS Feed verfolgen.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Konsumpf 2008 - Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.
  • Alle Cookies ablehnen:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutz. Impressum

Back