Dez
31
2012

Dinner for one – mal anders – von David Lynch, Michael Haneke und Quentin Tarentino

Da geht es also dahin, das Jahr 2012. Und, wenn alles nach Plan läuft, steht uns 2013 direkt ohne Pause ins Haus. Traditionellerweise schaut „man“ Silvester ja den Klassiker „Dinner for one“. Die Jungs von Walulis sieht fern haben sich mal Gedanken darüber gemacht, wie dieser Sketch wohl aussähe, wenn er von anderen berühmten Regisseuren inszeniert worden wäre. Herausgekommen sind drei großartige Parodien.

Auf David Lynch (genial!):

Auf Michael Haneke:

Und auf Quentin Tarentino:

Kommt gut rüber und bis zum nächsten Jahr!

Verwandte Beiträge:

Drucken Drucken
Kommentare: 0 | Fernsehen,Humor | Schlagwörter: , , |

Keine Kommentare »

Kommentare per RSS Feed verfolgen. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image

Konsumpf 2008 - Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes